öffentliche  Zeremonien und Events

Tritt ein in den Heiligen Kreis von Mutter Erde, Kosmos, geistiger Welt und dem Netz des Lebens. Erkunde den Raum der inneren Einkehr und Heilung, und feiere das Leben. Serving Life’s Zeremonien finden in einem offen, einladenden Rahmen statt, in dem Menschen jeder Façon herzlich willkommen sind. Sie entfalten sich für jeden Teilnehmer sehr individuell, so wie es in genau diesem Lebensmoment passend ist.

Feuer gold

Feuerzeremonien

Seit Anbeginn der Zeiten versammeln wir uns ums Feuer – um das Leben zu feiern, Zeugnis abzulegen und als Gemeinschaft zusammenzukommen. Wir setzen diese uralte Tradition bei uns in Saint-Cergue fort und entzünden das ganze Jahr über zeremonielle Feuer. Meist zu den Tagundnachtgleichen, Sonnenwenden und bestimmten Monden. Wenn wir uns ums Feuer versammeln erzählen wir Geschichten, bringen Opfergaben dar, lauschen den Geistern, der Nacht und den Sternen, trommeln und genießen die gemeinsame Zeit. Familie, Freunde und Kinder sind herzlich willkommen!

Termine: siehe Newsletter
Ort: Saint-Cergue
Dauer:
ca. 2 H
Preis: kostenfrei
Sprachen: alle möglichen

Cacao gold

Cacao-Zeremonien

Cacao ist eine Meisterpflanze des amazonischen Regenwaldes, die unsere Herzöffnung, Selbstliebe und Verbundenheit mit dem Leben stärkt. Es ist eine kraftvolle und zugleich wunderbar weiche Medizin, die uns mit der Energie von Mutter Erde verbindet.
Wir verwenden zeremoniellem Cacao, den wir direkt von uns bekannten Kleinbauern in Peru beziehen. Er wird in Handarbeit auf traditionelle Art und Weise hergestellt und speziell für die Zeremonie zubereitet.

Ablauf:
Nach einer kurzen Einführung öffnet Israel den Heiligen Raum mit einem Tabak-Ritual. Diese zeremonielle Räucherung reinigt die Energiefelder und ruft die männliche Energie des Großen Geistes an die Seite von Mama Cacao. Die Zeremonie selbst wird nach dem Ausschenken des Cacaos durch Lieder, Musik und Energiearbeit begleitet. Ein abschließender Gesprächskreis bietet die Möglichkeit sich auszutauschen, Fragen zu stellen und persönliche Empfehlungen zu erhalten.

Termine: siehe Newsletter
Ort: Saint-Cergue, Nyon, Winterthur
Dauer: ca. 2.5-3 H
Preis: CHF140
Sprachen: Deutsch oder Französisch mit englischer Übersetzung

HOME_Handtrommel-1 gold

Schamanische Heilkreise

Heilkreise bieten eine Gelegenheit, sich tief mit dem Leben und der eigenen Lebensreise zu verbinden. Die Urkräfte des Kosmos, der Natur und der Geistigen Welt strömen dabei durch den Heiligen Raum und werden von Räucherungen, Musik, Gesängen und Heilarbeit begleitet.
Katharina ist ein sehr erfahrenes Trance-Medium und auf ‘physical embodiment’ (bewusste Besetzung durch Geistführer und Ahnen) spezialisiert. Zu besonderen Anlässen ermöglicht dies die klare und kraftvolle Präsenz eines Geistführers im Heiligen Kreis, welche für alle Teilnehmer spürbar ist.

Ablauf:
Eine gemeinsame Einstiegsmeditation öffnet den Heiligen Raum, der auf die Zeremonie einstimmt. Die Heilarbeit entfaltet sich darin jedes Mal auf einzigartige Art und Weise und für jeden Teilnehmer sehr individuell. Zum Abschluss bietet ein Gruppenkreis die Möglichkeit sich auszutauschen und Fragen zu stellen.

Termine: siehe Newsletter
Orte:
Saint-Cergue, Nyon, Winterthur
Dauer: ca. 3H
Preis: CHF 180
Sprachen: Deutsch oder Französisch mit englischer Übersetzung

Salbeibündel gold

Schamanische Aufstellungen

Im Schamanismus ist alles lebendig und durch energetische Verbindungen miteinander und der gesamten Schöpfung verknüpft. Schamanische Aufstellungen helfen uns, unsere Beziehung zu uns selbst, unserer Vergangenheit und unseren bisherigen Lebensentscheidungen zu heilen. Sie ermöglichen uns einen neuen Blick auf unser Leben. Dies wiederum hilft uns, unsere Beziehungen zu uns selbst, unseren Mitmenschen und Lebensumständen aktiv zu verändern.

Während dieses experimentellen Workshops tragen alle Teilnehmer aktiv und gleichberechtigt zur Aufstellung bei. Mit Hilfe schamanischer und systemischer Techniken tauchen wir in das Netz des Lebens ein, einen heiligen Raum der Heilung und Bewusstseinserweiterung. Hier erschaffen wir gemeinsam ein harmonisches Gefüge, in dem die Lebensenergien wieder natürlich fließen können – für die Gruppe, jeden Teilnehmer, sowie das Leben selbst. Wir integrieren das Erlebte in Meditationen und durch Ritualarbeit, ggf. auch durch eine Abendzeremonie. Der Workshop endet mit einem Gesprächskreis zum Austausch und für individuellen Empfehlungen.

Termine: siehe Newsletter
Orte:
Saint-Cergue, Nyon, Winterthur
Dauer: 1-2 Tage
Preis: je nach Ausschreibung
Sprachen: Workshop-Sprache ist Deutsch, Englisch oder Französisch (je nach Veranstaltungsort)