Wegbegleitung und  Supervision

Folge deiner Berufung und komme vollständig in deine Kraft

Schamanismus ist für uns zugleich Heilhandwerk und spiritueller Weg. Es ist uns ein Anliegen, die Weisheit und Kraft dieses Weges mit Menschen zu teilen, die seinen Ruf ebenfalls vernommen haben.

Stab gold 2

Cosmic Practices (mehrjährige Jahresausbildung)

Schamanisches und kosmisches Wirken ist ein sehr persönlicher Weg, der sich für jeden individuell entfaltet. Dieser Weg webt ein unzerstörbares Band zwischen uns und dem Göttlichen. Er lehrt uns, wie wir die Urkräfte des Lebens gezielt nutzen können, um Veränderungen in unseren Lebensumständen herbeizuführen und zum höchsten Wohle aller zu wirken.

Die Jahresausbildung richtet sich an Menschen, die den Ruf dieses Weges vernommen haben – egal, in welcher spirituellen Tradition sie beheimatet sind. Sie findet vor Ort in der Schweiz statt und basiert auf Katharina’s eigener Seidr-Praxis (s.u.), angereichert mit Israel’s Erfahrungen und den universellen Werkzeugen und Themen des schamanischen Heilhandwerks. 

Die Jahresausbildung gliedert sich in 5 Präsenzmodule, welche in regelmäßige Live Calls zur Vor- und Nachbereitung eingebunden sind:

  1. Geistige Welt: Heiliger Raum, Altar, Trance, Medialität, ….
  2. Energie- & Heilarbeit: Extraktion, Seelenrückholung, Psychopomp, Flüche, …
  3. Ritualarbeit: Lebensbegleitung, Übergangsriten, Ahnenarbeit, …
  4. Pflanzenheilkunst: Räuchern, Dieta, Zeremonie, …
  5. Dienst am Leben: Landheilung, Gruppenarbeit, Netz des Lebens, …

Der Schwerpunkt liegt auf dem Erlernen und Vertiefen des ureigenen Wirkens. Neben Techniken, Ritualen und Einweihungen wird dabei insbesondere der eigenen Entwicklung viel Raum gegeben. Voraussetzungen zur Teilnahme sind Vorkenntnisse im Schamanismus oder einer anderen spirituellen Tradition. Jeder Teilnehmer kann die Ausbildung mehrere Jahre lang durchlaufen, um eigene Schwerpunkte zu setzen.

Seidr ist eine (nord-)europäische Ahnentradition, deren Wurzeln weit über die Wikingerzeit hinaus zurückreichen und auf die Riten der Urvölker zurückgehen. Je nach Ausprägung vereint Seidr Aspekte des Animismus, Schamanismus, Volksmedizin, Priesterinnen- und Hexentums. Er kann von Frauen und Männern gleichermassen praktiziert werden.

Seidr beinhaltet traditionell das Wirken mit Stab und Gesang, Visionssuchen, Medialität und Zeremonien im Zusammenspiel mit kosmischen Kräften und den Zyklen der Natur.
In Katharina’s persönlicher Praxis ist er untrennbar mit dem Weg der Göttin verwoben: ähnlich dem Wesen von “Shakti“ gibt es auch in den europäischen Kulturen eine Ausprägung der Weiblichen Urenergie, der Weise Frauen von jeher dienen. Hierzu zählen die Veledas der germanischen Stämme, die Priesterinnen Avalons, die Orakel des Mittelmeerraums, u.v.m. Auch heute steht uns dieser Weg noch immer offen und führt uns tief in die Mysterien des Lebens.

Bei Interesse und Fragen zur Jahresausbildung und zum Seidr buche dir gern ein Gespräch mit Katharina hier:

Halbmond gold

Privates Mentoring

Katharina bietet für bereits schamanisch, spirituell und heilerisch Tätige eine private Wegbegleitung an. Diese zielt insbesondere auf eine Supervision der eigenen Arbeit und Weiterentwicklung des persönlichen Weges ab. Hierbei können ganz individuelle Schwerpunkte gesetzt werden, die bspw. einzelne Inhalte der Jahresausbildung aufgreifen oder auch weit über diese hinausgehen. Aufgrund Katharina’s eigener jahrezehntelanger Praxis spielen oftmals Mediumship und Embodiment eine grosse Rolle.

Mentoring ist sowohl für Einzelpersonen als auch private Gruppen möglich und kann online, in Form von Präsenzmodulen oder in Saint-Cergue vor Ort geschehen. Solch eine Begleitung kann bspw. auch die Jahresausbildung ergänzen.

Bei Interesse und Fragen buche dir gern ein Gespräch mit Katharina hier: